Immobilienpräsentation & Homestaging

Die Immobilien-Präsentation ist das A und O beim Immobilienverkauf.

Durch gute, informative, interessante und zielgerichtete Präsentationen werden Häuser oder Wohnungen bei dessen Verkauf in ein optimales Licht gerückt und sollten durch eine ansprechende Präsentation und Vermarktung mehrere Kaufinteressenten ansprechen.

Attraktive Exposés

Wir gestalten moderne und attraktive Exposés mit allen Daten – Ihre Immobilie ist es wert.

Professionelle Fotografie

Wir fotografieren Ihre Immobilie und bearbeiten die Bilder für perfekte Publikationen

Präsentation

Damit ein zum Verkauf stehendes Objekt erfolgreich verkauft wird und sich potenzielle Käufer dafür interessieren, sollte eine Immobilie professionell präsentiert werden.

Fotos von der zu verkaufenden Immobilie sind essenziell und geben Interessenten einen ersten bildlichen Eindruck der Immobilie, sowie über die räumliche Aufteilung und Ausstattung des Hauses oder der Wohnung. Dadurch können sich potenzielle Käufer bereits vor der Besichtigung eine erste Vorstellung darüber machen, wie die Räume genutzt werden könnten und was die Immobilie in ihren Besonderheiten kennzeichnet.

Nach der Aufnahme von ansprechenden Fotos und Drohnenaufnahmen und der Dokumentbeschaffung wird ein Exposé erstellt, welches die Besonderheiten und wichtigsten Daten der Immobilie in einem Überblick darstellt. Dabei werden die Fotos mit eingearbeitet und auch der Zustand der Immobilie wird beschrieben.

Das Exposé stellt eine Art Aushängeschild der Immobilie dar und sollte dementsprechend auch detailliert und informativ angefertigt werden.

Weiterhin sollte das Exposé auch ein Interesse bei den möglichen Käufern wecken, damit diese eine genauere Vorstellung von dem Haus oder der Wohnung bekommen und sich im Vorfeld überlegen können, ob sie diese besichtigen möchten oder ob die Immobilie gar nicht zu ihren Vorstellungen passt.

Homestaging

Keine Frage – mit Homestaging erzielen Sie beim Verkauf Ihrer Immobilie einen höheren Verkaufspreis.

Aber was genau bedeutet nun dieser Trend, der die Immobilienvermittlung so schnell, einfach und vor allem lukrativ macht?

Einen leeren Wohnraum empfinden die meisten Menschen als beklemmend und vielen fehlt auch einfach die Vorstellungskraft, wie diese kahlen Wände mit einer ansprechenden Farbe und einer stilvollen Einrichtung aussehen könnten. Fast noch schlimmer ist es, wenn Kunden bei einer Besichtigung mit einer Einrichtung konfrontiert sind, die nach dem Verkauf beim Sperrmüll landet. Die Gefühle, die man beim Anblick ausrangierter Möbelstücke hat, übertragen sich nämlich eins zu eins auf das zum Verkauf stehende Objekt.

Und genau an diesem Punkt setzt das Homestaging bei der Immobilienvermittlung an.

Je einladender, stilvoller und gemütlicher ein Wohnraum bei der Besichtigung wirkt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich potenzielle Käufer sofort in das Objekt verlieben. Das bedeutet in der Praxis, dass ein zum Verkauf stehendes Objekt extra für den Verkauf perfekt eingerichtet wird. Es entstehen Räume auf Zeit, die von Art und Stil dem Geschmack einer breiten Masse entsprechen. Beim Betreten des Wohnraums wird ein Gefühl der Heimeligkeit vermittelt. Dazu gehören nicht nur die passenden Möbel, sondern auch Dekoration und Accessoires. Ansprechende Düfte, wie von frischem Kaffee oder einem schönen Blumenstrauß, machen das Ambiente perfekt. Beim Kunden soll sofort das Gefühl entstehen: „Hier will ich wohnen!!!“.

Homestaging steigert ganz klar den Verkaufspreis Ihrer Immobilie

Es leuchtet vollkommen ein, dass eine Immobilienvermittlung viel einfacher ist, wenn die Nachfrage steigt. Immobilienkäufe werden oft nach Bauchgefühl entschieden und es ist sehr sinnvoll im Vorfeld genau zu wissen, wer die möglichen Käufer sind. Daher wird beim Homestaging zuerst die Käuferzielgruppe festgelegt und diese soll mit einer entsprechenden Einrichtung direkt angesprochen werden. Je nach Jahreszeit und Objektart kann daher die Einrichtung eines Wohnraums ganz unterschiedlich aussehen. Ein Loft wird eher sachlich schlicht mit klaren Konturen bestückt. Das Reiheneckaus für Familien soll eher die Kinderfreundlichkeit und Praktikabilität mit der Einrichtung unterstreichen.

Ein Planschbecken auf der Terrasse oder ein süßes Kinderzimmer wird jede Familie gleich begeistern – nicht zuletzt die Kinder, die auch sehr häufig bei der Besichtigung teilnehmen. Denn sind erstmal die Kinder überzeugt, ist der Kaufentschluss schon sehr viel näher gerückt.

Im Winter bedient man sich beim Homestaging übrigens eher wärmeren Farben, kuscheligen Decken und viel indirekter Beleuchtung. Wenn dann bei der Besichtigung noch ein Kaminfeuer brennt, ist das Wohlfühlerlebnis perfekt.

Homestaging kann übrigens soweit gehen, dass die flauschigen Pantoffeln unterm Bett stehen und der passende Bademantel an der Garderobe hängt. Im Sommer achtet man dagegen eher auf lichtdurchflutete Räume mit sanften Farben und transparenten Stoffen, die eine leichte Kühle vermitteln. Highlights des Wohnraums, wie beispielsweise eine tolle Badewanne, werden beim Homestaging ganz gezielt in Szene gesetzt. Eine Designer-Küche wirkt gleich viel professioneller, wenn entsprechende Küchengeräte auf der Theke stehen.

Ziel bei der Immobilienvermittlung ist auf jeden Fall, dass man den höchstmöglichen Verkaufspreis erzielt bei gleichzeitig möglichst kurzer Vermarktungsdauer. Vielleicht fragen Sie sich, ob sich denn am Schluss der Aufwand rechnet? Zugegeben, es rechnet sich nicht bei jedem Objekt. Ein komplett renovierungsbedürftiges Haus werden Sie durch Homestaging nicht besser verkaufen. Eine Immobilie, die aber in gutem Zustand ist und schon einen gewissen Marktwert hat, werden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit dank Homestaging zu einem wesentlich besseren Preis veräußern.

Durch kleine Maßnahmen, wie beispielsweise eine alte Holzküche neu zu streichen, entsteht ein viel besseres Flair im gesamten Wohnraum. Überlassen Sie den Wert Ihrer Immobile nicht dem Zufall!

Wir beraten Sie gerne, um den bestmöglichen Preis für Ihre Immobilie zu erzielen!

Wohnzimmer und Arbeitsbereich